Erweiterung EFH Mitteldorf Hettlingen

Projektleitung, Projekt, Ausführungsplanung, Devisierung, Bauleitung

 

Bad mit Panoramasicht

 

Das bestehende kleine 4 Zimmer Doppeleinfamilienhaus aus den frühen 30-er Jahren, mit bescheidenen Unterhalsinvestitionen wird neu durch eine vierköpfige Familie bewohnt. Waschen und Bad ist noch im Keller und unbeheizt, das einzige WC im Bereich der Küche unter der Treppe. Vordringlicher Bedarf für Umstrukturierung war eine vernünftige Nasszelle, die mit bescheidenen Investitionen erreicht werden mussten.

Das bestehende Gebäude ist in zwei Teile gegliedert: Wohnhaus von ca. 4.0 m x 8.5 m und ein unbeheizter Anbau.
Das Entwurfskonzept beruht auf geringer Volumenvergrösserung, einfachen Strukturen und moderner, im Dialog zur bestehenden Substanz stehenden Architektur. Das bestehende Walmdach wurde durch ein Flachdach ersetzt und der neue Wandanteil durch ein Glasband gezeichnet. So entstand ein Badezimmer mit sehr viel Licht und Aussicht. Die Restfläche neben dem Treppenaufgang wird als Fernsehgalerie genutzt, da sie für ein Zimmer zu klein ist. Mit einfachen Details und entsprechender Materialwahl wurde ein Optimium von Kosten und Nutzen erreicht.

 

 

 

Next Projekt